Easy Invoice v3.10 released

Die aktuellste Version der Easy Invoice Software ist derzeit die Version v3.10. Es hat sich im Hintergrund viel getan. Viele neue Funktionen sind mit enthalten. So werden mittlerweile auch die Rechnungspositionen mit gespeichert und können nach Excel exportiert werden. Dadurch ist es möglich nachträglich Rechnungen komplett zu Editieren oder auch als Vorlage für neue Belege zu nehmen.

Patch Notes:

März 2014 – Release v3.1
– Belegübersicht: Einschränken des Belegzeitraumes nach Leeren des gesuchten Kundens. Vorher erschienen immer sofort alle Rechnungen, was unübersichtlich ist.
– Belegübersicht: Anzeigen von fälligen Rechnungen. Gelistet werden alle offenen Rechnungen dessen Datum das Anlegedatum plus die Anzahl Tage bis Fälligkeit überschreitet
– Bar / Kasse: neue Funktion, BarKasse hinzugefügt – alle Bons werden in einer Datenbank gespeichert, so dass Sie später exportiert werden können
– Bar / Kasse: Anlegen, Löschen und Export nach Excel hinzugefügt – unendlich viele verschiedene Steuersätze pro Bon sind möglich
– Bar / Kasse: Anzeige der heute geschriebenen Bons mit Anzahl Positionen und Betrag, Anzeige der Tagesumsätze pro gewähltem Zeitraum
– Fuhrpark: neue Funktion hinzugefügt. Verwalten Sie Fahrzeuge die Ihren Kunden gehören: Eigentümer, Kfz Marke, Modell, Typ, Kennzeichen, KM Stand, Erstzulassung, Fahrgestellnummer, Schlüsselnummer 1 und 2 sowie Notizen
– Fuhrpark / Einstellungen: stellen Sie ein, ob die Daten des Fahrzeugs mit auf der Rechnung erscheinen sollen

März 2014 – Release v3.0
– Datenbank: Änderung der Rechnungsköpfe (10 Felder), um Rechnungen nachträglich laden zu können
– Datenbank: Erstellung Rechnungspositionstabelle, um Rechnungspositionen speichern zu können
– Rechnungen Schreiben: Editiermodus für Rechnungen eingefügt. Bereits geschriebene Rechnungen können editiert werden.
– Rechnungen Schreiben: Rechnungen können als Vorlage für neue zu schreibende Rechnungen verwendet werden
– Rechnungen Schreiben: Kunden Combobox in Suche und Rechnungen Schreiben – Umstellung der Kundenerkennung von Text auf Struct
– Buchungslogik: Buchungslogik um Storno erweitert, damit Rechnungen editiert werden können und der richtige Kontostand des Kunden angezeigt wird
– Bug behoben: Beim Fakturieren von Rechnungen mit fremden Währungen konnte es in besonderen Fällen zu einer Fehlermeldung kommen, was zu einem falschen Kontostand führte
– Belegübersicht: Contextmenü vergrößert, mit neuen Funktionen erweitert und Bilder zugeordnet