Easy Invoice mit neuen Rechnungsfeatures – Version v3.90

Ein neues Update auf Version v3.90 ist erschienen. Die Rechnungssoftware wurde in vielen Punkten überarbeitet, durch Verbesserungsvorschläge die von unseren Kunden kommen. Unter anderem wurden wieder gemeldete Bugs behoben, das GUI wurde stark überarbeitet um ein einheitliches „look and feel“ zu haben und nützliche Funktionen wie das Drucken von Dymo Adressetiketten ist hinzugekommen. Weitere Features wie eine zusätzliche Kopfzeile in Rechnungen, eine überarbeitete Kundenverwaltung mit der Möglichkeit Dokumente an Kunden zu Speichern und vieles mehr erweitern die Software.

Patch Notes v3.90:

  • komplette GUI überarbeitet: es ist jetzt alles einheitlich und mit Symbolen unterlegt – hohe Wiedererkennung der Steuerelemente – einfach anschauen, wirkt jetzt viel aufgeräumter
  • Postflags für Rechnungen: markieren Sie Rechnungen zusätzlich als versendet und hinterlegen Sie einen Versanddienstleister. Die Trackingnummer dazu kann direkt am Beleg gespeichert werden
  • Adressaufkleber Unterstützung: es können PDF Adressaufkleber erzeugt und gedruckt werden. So kann der Dymo gefüttert werden und man spart sich das manuelle Schreiben von Anschriftsetiketten für die Briefumschläge. Die Größe des Etiketts, der Font, die Größe und der Rand sind frei einstellbar
  • Rechnung schreiben: Kopftext eingefügt, so dass nicht nur unter den Artikelpositionen sondern auch dadrüber ein Text eingefügt werden kann
  • Rechnung schreiben: auch wenn keine Artikelpositionen vorhanden sind werden alle Elemente auf der Rechnung angezeigt. Bisher musste man immer erst eine Position fakturieren, was optisch nicht ganz so schön war
  • Rechnung schreiben: im Skontotext kann man jetzt nicht nur schreiben „Zahlbar innerhalb von 5 Tagen. Skonto von 2% bei Zahlung nach 2 Tagen“, sondern man kann auch das konkret errechnete Datum einfügen lassen – mehr dazu siehe in den Einstellungen unter Texte bei Zeile 1,2 und 3 -> [DATUMFAELLIG] [DATUMFAELLIGSKONTO]
  • eBay: Steuerberechnung nach Import merken, so dass man beim erneuten schreiben einer eBay Rechnung wieder in den gleichen Modus gelangt (z.B. immer als Kleinunternehmer Rechnung schreiben)
  • Kundenverwaltung komplett überarbeitet – Einzelheiten sind zuviel – einfach anschauen 🙂
  • Kundenverwaltung: Belege sind zum Kunden ablegbar, z.B. PDF Dokumente, e-Mails, Word Dokumente und mehr
  • Kreditorenbelege: die Dokumente zum kreditorischen Vorgang konnte man per Drag ’n Drop ziehen und so PDF Dokumente und mehr ablegen. Das haben nicht alle Kunden intuitiv verstanden, so dass dort zusätzlich ein „Upload“ Button für Dokumente eingefügt wurde
  • Bug: Kunden Import: das letzte Excel Feld wurde beim Import immer ausgeblendet
  • Bug: Lieferschein nicht neutral bei mehr als 2 Seiten Rechnung
  • Bug: Einnahmenüberschussrechnung: Die Kreditorenrechnungen vom 31.12. wurden unter Umständen nicht alle gezogen
  • Bug: Kreditorenbelege editieren: das bereits eingegebene Datum wurde nicht wieder richtig eingetragen
  • Bug: Kundenauswahl: die Tabstops waren nicht logisch gesetzt, so dass die Reihenfolge korrigiert werden musste
  • Bug: Artikelverwaltung: Beim Löschen von allen Artikeln konnte es zu einer Fehlermeldung kommen
  • Bug: Rechnung schreiben: Der Drucken Button wird nach einer Fehlermeldung wie z.B. „altes PDF bitte schließen“ nicht wieder aktiviert
  • Bug: Briefpapier „blau“ korrigiert
  • Übersetzungen in die 5 vorhandenen Sprachen weiter optimiert (vorallem die spanische Oberfläche)